Filialen | 0800.4375263 kostenl.

Slider

Kontakt/Termin

OWL Bielefeld 0521.177005
NDS Osnabrück 0541.91188050
 Kontakt

Filialen

Wir sind ganz in Ihrer Nähe
für Sie da
Alle Filialen

Telefonberatung

Gerne beraten wir Sie nach Ihren persönlichen Hörwünschen
Beratung

Online-Shop

Alles, was Ihr Ohr braucht -
ganz einfach online bestellen
Gerland 24 Shop

Besondere Hörleistungen

  • 1

Fachgerechte Beratung und individueller Service: Vertrauen Sie auf die umfangreichen Leistungen von Gerland Hörgeräte, Ihrem Experten für gutes Hören.

  • Meisterbetrieb
  • Hörsystemberatung
  • Erprobung verschiedener Modelle
  • Nulltarif Plus
  • Im-Ohr-Spezialist / Lyric
  • terzo®Gehörtherapie / Hörtraining
  • Tinnitusberatung
  • Reparatur- und Batterieservice
  • Mobile Hörakustik (Hausbesuchsservice)
  • Pädakustik (Hörsysteme für Kinder)
  • Roger-Funksysteme
  • Cochlea-Implantat-Service
  • Gehörschutz
  • In-Ear-Monitoring
  • Regelmäßige Kontrolle, Wartung und Reinigung Ihres Hörsystems

Ihr Meister für gutes Hören

Hörgeräte-Technik

So funktioniert ein Hörsystem

Jedes Hörsystem nimmt über ein Mikrofon den Schall auf, der dann im Verstärker des Systems, wie vorher individuell programmiert, verarbeitet wird. Je nach Bauform wird der Schall vom Hörer bzw. Lautsprecher abgegeben. Bei Hinter-dem-Ohr-Systemen geschieht dies durch einen feinen, kaum sichtbaren Schlauch. Bei Ex-Hörer-Systemen und Im-Ohr-Hörgeräten werden die akustischen Signale direkt an das Trommelfell abgegeben, da hier der Lautsprecher im Gehörgang sitzt. Verstärker sind winzige Microchips, die vom Hörakustiker anhand der persönlichen Hörbedürfnisse des Hörgeräteträgers programmiert werden.

Komfortklassen

Angefangen bei Hörsystemen ausgestattet mit allen Grundfunktionen zum Nulltarif Plus über manuelle oder automatisch sich an die Hörumgebung anpassende Hörprogramme bis zur automatischen Erkennung und Minderung störender Nebengeräusche für einen natürlichen und präzisen Hörgenuss – es gibt eine Vielzahl von Hörsystemen auf dem Markt. Technisch unterscheiden sie sich durch ein breites Spektrum an Ausstattungsmerkmalen. Welche Ausstattung für Sie die richtige ist, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Eine objektive Auswertung Ihres Höralltags mittels eines Analysewerkzeuges liefert dann spannende Erkenntnisse für eine Beratung durch uns.

Funktionen im Überblick

Folgende Funktionen kann die Hörgeräte-Technik beinhalten:

  • Kompression

    Durch die Kompression passt sich das Hörsystem an die Lautstärke an, sodass leise Dinge wieder hörbar werden. Laute werden nicht noch zusatzlich verstärkt.
  • Windblocker

    Spaziergänge in windigen Situationen oder eine Fahrradtour sind dank einer Windgeräuschreduzierung ohne akustische Nachteile wieder möglich.
  • Impulsgeräuschblocker

    Entspanntes Hören ist dank der Unterdrückung von impulshaften Geräuschen wie Geschirrklappern oder Zeitungsknistern wieder möglich.
  • Sitautionsautomatik

    Die Situationsautomatik analysiert präzise die Hörumgebung, in der Sie sich befinden und passt sich zuverlässig an jede neue Situation an.
  • Ladestation

    Über Nacht werden die Akkus Ihrer Hörgeräte in einem Ladegerät aufgeladen – schonend für unsere Umwelt und sehr bequem in der Handhabung.
  • Sprachanhebung

    Diese Funktion hebt Sprache in allen Alltagssituationen hervor und sorgt so für leichteres Sprachverstehen und komfortableres Hören den ganzen Tag.
  • Kopplung und Raumklang

    Beide Hörgeräte stehen drahtlos in Kontakt. Wird eine manuelle Veränderung an einem Hörsystem durchgeführt, erfolgt dies synchron auf beiden Ohren.
  • App

    Über eine App lassen sich, je nach Hersteller, die Hörgeräteeinstellungen z.B. in Lautstärke und Klang ändern, oder auch Hörprogramme bedienen.
  • Musik

    Die automatische Musikerkennung liefert ein satteres und volleres Klangerlebnis. Ein individuelles Programm wird entsprechend Ihren Wünschen optimiert.
  • Bluetooth / Streaming

    Dank der Bluetooth-Technologie können akustische Informationen, z. B. vom TV oder Telefon, direkt in die Hörsysteme übertragen werden.
  • Geräuschunterdrückung

    Störende Umgebungsgeräusche werden reduziert. Das Hören wird so komfortabler und es ist weniger Konzentration auf den Gesprächspartner nötig.
  • Kanäle

    Die Anzahl der Frequenzkanäle ist von der individuellen Feinanpassung des Klanges abhängig. Je feiner Systeme eingestellt sind, desto natürlicher wird das Hören.
  • Frequenzumfang

    Der Frequenzumfang des natürlichen Ohres geht von 20 – 20.000 Hz. Um ein natürliches Hören zu ermöglichen, können moderne Systeme bis ca. 12.000 Hz übertragen.
  • Richtmikrofon

    Adaptive Richtmikrofone stellen sich nach Bedarf automatisch ein. Situationsbedingt können sie im 360°-Focus die Umgebung fortlaufend analysieren.
  • Echoblocker

    Mit dieser Funktion wird Nachhall erkannt und effektiv reduziert. Das bedeutet angenehmeres Hören in Fluren, Kirchen, Museen oder anderen großen Räumen

Filialen

Newsletter