Filialen | 0800.4375263 kostenl.

Kleines Hörgerät gehalten von einer Hand.

Oticon More

Moderne Technologien erleichtern das Leben. Beispielsweise sind Smartphones tägliche Begleiter, um größtmöglichen Komfort zu bieten. Warum also nicht auch beim Hören von neuen Technologien und MEHR profitieren? Das neue Hörsystem Oticon More™ überzeugt durch DNN-Technologie, Akkupower und zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten – für mehr Leichtigkeit, Klarheit und Klangqualität.

Das Oticon More unterstützt die natürliche Arbeitsweise des Gehirns

Alltags-Technologien sollen uns helfen, verbunden zu bleiben, uns zu erinnern oder zu unterhalten. Doch die Tatsache, dass moderne Technologie auch eine Unterstützung für das Gehirn sein können, wird zu oft unterschätzt. Ein Beispiel: Hörsysteme wie Oticon More. Sie unterstützen die natürliche Arbeitsweise des Gehirns und bieten überzeugende Alltags-Vorteile.

Gehirn und Gehör unterstützen – mit bahnbrechender Technologie

Viel zu unbekannt ist bisher, dass wir mit dem Gehirn hören, nicht mit den Ohren. Während die Ohren Klänge erfassen, identifiziert und lokalisiert, priorisiert das Gehirn diese. Neueste Oticon-Hörsysteme beachten diese Tatsache und folgen der BrainHearing™-Philosophie. Das bedeutet: Das Gehirn wird unterstützt, indem es Zugang zu der gesamten Klangumgebung, zu allen Arten von Klängen in einer optimierten Form erhält.1 Ermöglicht wird dies u. a. durch die auf dem integrierten Chip Polaris™ befindliche Deep Neural Network-Technologie (DNN) (deutsch: Tiefes neuronales Netzwerk). Dieses ahmt die Funktionsweise des Gehirns nach. Das DNN wurde zudem mit 12 Millionen Klang-Szenen aus dem realen Leben trainiert und sorgt dafür, dass jeder einzelne Klang detailliert und deutlich wiedergegeben wird. Tests zeigen, dass Oticon More Klänge bis zu 60 % deutlicher im Gehirn erscheinen lässt.2

Wissenschaftlich bewiesen: Eine Erleichterung für Ihr Gehirn

So viele Klang-Szenen sind bestimmt anstrengend fürs Gehirn? Weit gefehlt. Obwohl Oticon More Zugang zu vielen Klängen ermöglicht, macht dies es dem Gehirn einfacher, Sprache zu verstehen. Tests zeigen: Im Vergleich zu Oticons bisher besten Hörsystemen, hören und versehen Oticon More-Träger 15 % mehr von dem, was gesagt wird. Gleichzeitig wird die Höranstrengung reduziert.2

Hörsysteme mit Akkupower und optimaler Vernetzung

Zuverlässig und praktisch: Moderne Hörsysteme sind lange nicht mehr alle auf Einwegbatterien angewiesen. Oticon More verfügt über Lithium-Ionen-Akku-Technologie und die Systeme sind nach nur drei Stunden Ladezeit einsatzbereit für einen ganzen Tag – inklusive Streaming.3 Audio-Streaming in hochwertiger Qualität ist von iPhone® und Android™-Geräten möglich.4

 


 

Markenbotschafterin Ulrike Folkerts

 

Schauspielerin Ulrike Folkerts liegt glücklich auf dem Sofa mit einem Tablet. Darüber steht "Ich stehe zu mir und meinem Oticon More."

 

Selbstbewusst und selbstbestimmt: Schauspielerin Ulrike Folkerts ist die neue Botschafterin für Oticon More. Nach dem Motto Ich stehe zu mir. Und meinem Oticon More. bekennt sie sich zu ihrer Hörschwäche und ihren beiden Hörsystemen. Vor ca. 10 Jahren hat ein Knalltrauma während eines Tatort-Drehs ihr „Hör-Leben“komplett verändert. Sie wartete viel zu lange, doch dann war klar: Sie braucht ein Hörsystem. Gutes Hören bedeutet Lebensqualität. Ob privat oder beruflich, die Schauspielerin möchte auf nichts verzichten – schon gar nicht beim Hören. Oticon More bietet ihr all das: Mehr Klang. Mehr Vielfalt. Mehr Freiheit. Über diese Vorteile möchte sie in der Öffentlichkeit sprechen. Und darüber, dass eine Hörminderung oder ein Hörsystem kein Makel sind. „Es gibt viele Bereiche, die vom Hören beeinflusst werden. Viele werden uns erst bewusst, wenn das Hören eingeschränkt wird. Gutes Hören ist so wichtig“, davon ist Ulrike Folkerts überzeugt. Sie zeigt, dass man zu sich und seinem Oticon More selbstbewusst stehen sollte.


 

 Sie möchten einen kostenlosen Hörtest machen und Oticon More in Ihrem Alltag auf die Probe stellen?


Vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne unverbindlich!

 

 

1 Santurette, S. & Behrens, T. 2020. The audiology of Oticon More. Oticon Whitepaper.
2 Santurette, S., Ng, E. H. N., Juul Jensen, J., & Man K. L., B. (2020). Oticon More clinical evidence. Oticon Whitepaper.
3 Die Leistung des Lithium-Ionen-Akkus kann je nach Hörverlust, Lebensstil und Streaming-Verhalten variieren.
4 Android™-Geräte müssen Audio Streaming for Hearing Aids (ASHA) unterstützen, um direktes Streaming mit Oticon More zu ermöglichen.

Wir sind Gerländer