Filialen | 0800.4375263 kostenl.

Siegen_Niklas-Panning.jpg
Slider_Ohr_Schlauch_0124.jpg
Testhörer gesucht
previous arrow
next arrow

Willkommen bei Gerland & Panning


Wir sind für Sie da!

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich individueller Hörlösungen, bieten einen kostenlosen Hörtest an und passen Ihre vorhandenen Hörsysteme optimal auf Ihre Bedürfnisse an. Auch über den Kauf hinaus profitieren Sie von unseren umfangreichen Leistungen und qualifiziertem Meister-Service.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie gerne vorab einen Termin.

Wir freuen uns auf Sie – Ihr Gerland & Panning-Team.

 


 

Über uns

 „Es ist ein wahres Glück, dass Hörsysteme heute auf einem so hohen Qualitätsniveau weiterentwickelt wurden“, sagt der Hörakustikermeister Niklas Panning. Schon seit Jahren betreut der Akustiker Kunden mit Hörproblemen und kann sich so optimal in die Perspektive der Betroffenen hineindenken und die jeweils beste Lösung finden. In mittlerweile vier Filialen (Siegen, Wilnsdorf und 2x in Wuppertal) arbeitet das Team von Gerland & Panning daran, seinen Kunden zu einem möglichst optimalen Sprachverstehen zu verhelfen.

„Es ist mein Ziel als Geschäftsinhaber und Hörakustikermeister vor Ort, meine Kunden so zu beraten, dass ein gutes Sprachverstehen in geräuschvoller Umgebung wieder möglich wird“, so Niklas Panning, Inhaber der Hörakustik-Standorte.

Individuelle Leistungen

„Jeder Kunde erhält eine auf ihn zugeschnittene Hörlösung nach seinen speziellen Bedürfnissen“, versichert Niklas Panning, „dabei ist eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und dem Hörgeräteakustiker für eine erfolgreiche Hörsystemversorgung unumgänglich.“ In den meisten Fällen wollen die Betroffenen eigentlich nur Sprache wieder besser verstehen, weiß auch Niklas Panning aus Erfahrung. „Das geht aber damit einher, dass sie gleichzeitig auch die Geräusche der Umgebung viel besser oder überhaupt wieder hören. Deshalb müssen sich die Hörgeräteträger erst an die neue Hörqualität gewöhnen und im Grunde lernen, die Umgebungsgeräusche wie jeder Normalhörende auszublenden.“ Davor, die abnehmende Hörfähigkeit einfach zu ignorieren, warnt der Akustiker dagegen eindringlich. Wenn eine Hörminderung unbehandelt bleibt, setzt ein allmählicher Abbauprozess ein. Die Signalkette „Ohr an Gehirn“ funktioniert dann nicht mehr reibungslos. Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, muss das Gehirn erst wieder lernen, die Signale richtig zu verarbeiten.

Wir sind Gerländer